In diesem FAQ wird ein Arduino Uno Standalone auf einem Breadboard aufgebaut. Es wird vorrausgesetzt, dass der entsprechende Bootloader bereits auf dem ATMEGA 328p vorhanden ist. Dieses Tutorial zeigt, wie man es mittels eines Arduino Boards macht.

 

 

Benötigte Bauteile:
# Bezeichnung ~Preis
1 ATMEL ATmega 328p 2,00 €
1 Widerstand 10kOhm 0,02 €
1 Widerstand 220 Ohm 0,02 €
1 Quarz 16 MHz 0,20 €
2 Folienkondensatoren 22pF 0,10 €
1 LED 0,10 €
1 IC-Sockel 28 Polig 0,10 €
    ~ 3 €

 

Benötigte Werkzeuge:
# Bezeichnung
1 Breadboard und Steckverbinder oder Lötkolben und Lochrasterplatine
1 Funktionsfähigen Arduino UNO oder Standalone

 

Als erstes baut ihr die folgende Schaltung auf und Verbindet den ATMEGA mit dem Arduino:

Optional könnt ihr noch eine Status-LED mit 220 Ohm Widerstand an PIN 9 anschließen.

 

Auf einem Breadboard kann das so aussehen:

Hinweis: GND und VCC habe ich nur auf der linken Seite des Chips angeschlossen. Sauberer ist es, auch die beiden auf der rechten Seite anzuschließen.

Von der Seite:

 

Das ganze könnt ihr natürlich auch auf einer Lochrasterplatine aufbauen:

 

Oder ihr ätzt entwickelt eine kleine Platine (siehe diese Fritzing-Datei):

 

Als nächstes müsst ihr das Arduino Board mit dem ArduinoISP Beispiel flashen. Dazu öffnet ihr es über das Menü und Uploadet es:

 

Dann stellt ihr den Programmer unter "Tools - Programmer - Arduino as ISP" ein.

Als nächste müsst ihr über "Tools - Bootloader installieren" klicken. Die Statusanzeige sollte dann so aussehen:

und später dann so:

 

Falls ihr folgende Fehlermeldung bekommt, habt ihr euch beim Aufbau der obigen Schaltung vertan oder habt irgendwo kalte Lötstellen:

avrdude: Yikes!  Invalid device signature.
         Double check connections and try again, or use -F to override
         this check.

Als nächstes empfehle ich, den neu programmierten Chip zu testen. Dazu könnt ihr ihn mit dem auf dem Arduino befindlichen Chip tauschen und z. B. mit dem Blink-Beispiel programmieren.

 

Hier wird gezeigt, wie man den Arduino dann auf einem Breadboard Standalone aufbaut.

Kommentare  

#11 Matthias 2017-04-12 16:43
Habe eine externes 5V Netzteil gebraucht.
Vorher immer verschiedene Fehlermeldungen trotz gleichem Aufbau. :o