Getreu dem Motto "LED unterm Bett, LED unterm Schrank, LED unterm Sofa - leider geil." wird dieser Küchentisch standesgemäß aufgewertet:

 

Benötigte Bauteile:
# Bezeichnung ~Preis
1 RGB LED Stripe (310 cm) Optional: Wasserdicht inkl. IR-Steuereinheit und Trafo 35 €
1 LED Streifen Blau (75 cm) Optional: Wasserdicht 7 €
1 LED Streifen Grün (80 cm) Optional: Wasserdicht 0,30 €
1 LED Streifen Rot (80 cm) Optional: Wasserdicht 3,36 €
2 Stecker mit 4 Pins (nach belieben) 0,30 €
1 Litze 0,50 €
1 Ausziehbarer Glastisch 160 €
    ~ 200 €

 

Benötigte Werkzeuge:
# Bezeichnung
1 Lötkolben

 

Bringt die o.g. LED-Streifen nach folgendem Schema unterhalb der Glasplatten an (Der Tisch ist ausgezogen):

An den Punkten, an denen sich die beiden Tischplatten berühren müsst ihr einen Stecker einlöten:

Dies macht ihr auf beiden Seiten des Tisches, sodass ihr sie im augeklappten Zustand verbinden könnt.

Im linken Teil des Tisches ist der rote Streifen am "Rot"-Pin des RGB Streifens angelötet. Bei den Blauen und Grünen ist es entsprechend. Das bedeutet, es leuchtet z.B. der grüne Streifen, wenn der RGB Streifen gerade auch grün aktiviert hat.

 

Das Resultat sieht dann so aus:

 

Und ausgeklappt: